Heute schon eine gute Ausrede gefunden?

Ungeliebte Termine sind meist unausweichlich. Manchmal glückt aber doch die Flucht davor. Eine überzeugende Ausrede ist da gefragt.

(Symbolfoto)
© iStock

Von Markus Schramek

„Ausrede, die. Nicht wirklich zutreffender Grund, der als Entschuldigung für etwas vorgebracht wird.“ So steht es im Duden. Und mit dieser Definition erwischt uns das Nachschlagwerk der deutschen Sprache an einem wunden Punkt. Ausreden verwenden wir schließlich alle. Wahrscheinlich täglich. In verbal vorgebrachten Ausflüchten und Halbwahrheiten lauert jedoch eine Gefahr: die des Ertapptwerdens.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte