Unwetter - Tiroler Brennerbundesstraße zumindest bis Samstag gesperrt

Schönberg (APA) - Nach neuerlichen Unwettern und Murenabgängen am Donnerstag in Tirol bleibt die Brennerbundesstraße (B182) zwischen Mühlbac...

Schönberg (APA) - Nach neuerlichen Unwettern und Murenabgängen am Donnerstag in Tirol bleibt die Brennerbundesstraße (B182) zwischen Mühlbachl und Schönberg zumindest bis Samstag gesperrt. Das teilte das Land in einer Aussendung mit. Ob eine Freigabe am Sonntag möglich ist, hängt vom Fortschritt bei den Aufräumarbeiten ab. Die Umleitung erfolgt über die mautpflichtige Brennerautobahn (A13).

Die Ellbögener Landesstraße (L38) wurde unterdessen nach der Begutachtung einiger Hangrutsche ober- und unterhalb der Straße durch den Landesgeologen und das Baubezirksamt Innsbruck wieder freigegeben. Aufgrund von Aufräumarbeiten sei die Straße allerdings nur erschwert passierbar. Es müsse mit Wartezeichnen gerechnet werden, hieß es.


Kommentieren