US-Börsen

New York (APA) - Die US-Börsen gingen am Freitag mit leichten Gewinnen aus dem Handel. Marktteilnehmer verwiesen auf eine leichte Erholung n...

New York (APA) - Die US-Börsen gingen am Freitag mit leichten Gewinnen aus dem Handel. Marktteilnehmer verwiesen auf eine leichte Erholung nach den jüngsten Kursverlusten an der Wall Street. Die Spannungen zwischen den USA und Nordkorea blieben vor dem Wochenende jedoch im Blick und verhinderten größere Bewegungen.

Der Dow Jones Industrial Index stieg um moderate 14,31 Punkte oder 0,07 Prozent auf 21.858,32 Einheiten. Der S&P-500 Index legte um 3,11 Punkte oder 0,13 Prozent auf 2.441,32 Zähler zu. Der Nasdaq Composite Index erhöhte sich um 39,68 Einheiten oder 0,64 Prozent auf 6.256,56 Zähler.

Unter den Einzelwerten sorgte weiterhin die Berichtssaison für beachtliche Kursausschläge. So verloren die Aktien von Snap satte 14,1 Prozent, nachdem das Unternehmen hinter der populären mobilen Foto- und Kommunikationsapplikation Snapchat mit einem verhaltenen Wachstum im vergangenen Quartal erneut enttäuscht hatte.

Ebenfalls mit Verlusten präsentierten sich die Papiere des Grafikkartenherstellers Nvidia. Trotz eines Umsatz- und Gewinnsprungs starteten die Titel des D-Rivalen mit einem deutlichen Minus von 5,3 Prozent in den Tag. Zu erwähnen bleibt allerdings, dass die Aktie am Dienstag ein Rekordhoch erreicht hatte.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Die Anteilsscheine des Medienkonzerns News Corp zeigten sich im Verlauf mit einem Minus von 1,8 Prozent. Das weiter sinkende Interesse an Werbung in Printmedien und der starke Dollar haben dem US-Medienkonzern im vierten Geschäftsquartal einen Einbruch beim Umsatz und rote Zahlen beschert.

Klar abgeschlagen in der Verlustzone notierten die Titel von J.C. Penney (minus 16,6 Prozent). Der US-Einzelhändler weitet seine Verluste aus. Der Umsatz bei den Geschäften, die seit mehr als zwölf Monaten geöffnet sind, fiel im zweiten Quartal um 1,3 Prozent, wie das Unternehmen mitteilte. Das ist das fünfte Quartal in Folge mit einem Minus. Der Verlust bei J.C.Penney stieg auf 62 Millionen Dollar von 56 Millionen Dollar vor Jahresfrist.

~ ISIN US78378X1072 US6311011026 US2605661048 ~ APA516 2017-08-11/22:12


Kommentieren