Polizei klärte Geldwechsel-Betrugsserie in Vorarlberg

Feldkirch (APA) - Die Vorarlberger Polizei hat am Dienstag in Feldkirch eine 55-Jährige und einen 47-Jährigen festgenommen. Ihnen wird vorge...

Feldkirch (APA) - Die Vorarlberger Polizei hat am Dienstag in Feldkirch eine 55-Jährige und einen 47-Jährigen festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen in den vergangenen sieben Jahren insgesamt zehn Mal beim Geldwechseln betrogen zu haben. Der Schaden beträgt laut Polizei rund 600 Euro. Das deutsche Paar wird bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

Zur Festnahme der beiden führte der Anruf des Geschäftsführers eines Lebensmittelmarktes in Feldkirch bei der Polizei. Darin berichtete er, dass ein Paar gerade versucht habe, durch Ablenkung und Verwicklung der Kassierin in ein Gespräch einen Geldwechselbetrug zu begehen. Im Verlauf einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die beiden Deutschen in ihrem Pkw in Feldkirch angehalten und vorläufig festgenommen werden.


Kommentieren