Fußball: Austria gewann gegen LASK 2 - Meinungen

Wien (APA) - Meinungen zum 2:0-Heimsieg der Wiener Austria über den LASK:...

Wien (APA) - Meinungen zum 2:0-Heimsieg der Wiener Austria über den LASK:

Thorsten Fink (Austria-Trainer): „Wir hatten ein schwieriges Spiel gegen eine starke Mannschaft, aber das haben wir gewusst. Wir hatten teilweise Glück, aber auch einen guten Torhüter. Wir haben auf unsere Chance gelauert. Wir hatten im Spiel schwierige, aber auch gute Phasen. Ich denke, der Sieg war verdient. Wer das Tor macht, gewinnt eben das Spiel.“

Oliver Glasner (LASK-Trainer): „Das Ergebnis ist enttäuschend, nicht aber die Leistung, die wir geboten haben. Fußball ist einfach, schieß den Ball rein oder nicht. Wir haben eine Vielzahl an Chancen gehabt. Eine Unachtsamkeit hat die Austria ausgenutzt. Wir können dennoch viel Positives aus dem Spiel mitnehmen.“

Zum Austausch von Rene Gartler nach nicht einmal drei Minuten: „Er hat schon beim Aufwärmen ein Ziehen gespürt. Er hat aber gesagt, er will es probieren. Er ist keine 17 mehr. Ich muss ihm das glauben.“

Kevin Friesenbichler (Torschütze zum 1:0): „Der Sieg war wichtiger als mein erstes Saisontor. Ich denke, dass es ein verdienter Sieg war. Wir hatten noch die eine oder andere Chance. Aber natürlich war das Spielglück auch auf unserer Seite.“

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren