Nordkorea-Krise- CIA-Chef rechnet mit weiterem Raketentest Pjöngjangs

Pjöngjang/Washington (APA/Reuters) - Der Chef des US-Geheimdienstes CIA, Mike Pompeo, rechnet angesichts der jüngsten Verschärfung des Konfl...

Pjöngjang/Washington (APA/Reuters) - Der Chef des US-Geheimdienstes CIA, Mike Pompeo, rechnet angesichts der jüngsten Verschärfung des Konflikts mit seinem Land mit einem neuerlichen Raketentest Nordkoreas. „Ich bin einigermaßen sicher, dass er versuchen wird, mit seinem Raketenprogramm weiterzumachen“, sagte Pompeo am Sonntag dem US-Sender Fox News mit Blick auf den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un.

Deshalb würde ihn ein weiterer Raketentest nicht wundern, nachdem das kommunistische Land bereits zwei solcher Tests im Juli vorgenommen hatte. US-Präsident Donald Trump hatte angesichts der aggressiven Politik Kim Jong-uns seinerseits dem Land einen Militärschlag angedroht. Dies wiederum hatte in vielen Teilen der Welt die Furcht vor einem Atomkrieg angeheizt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren