Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis am Vormittag leicht im Minus

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Montagvormittag mit etwas schwächerer Tendenz gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Montagvormittag mit etwas schwächerer Tendenz gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte kurz vor 11.00 Uhr in London bei 51,84 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Freitag notierte der Brent-Future zuletzt bei 52,10 Dollar.

Marktteilnehmer berichteten von einem recht ruhigen Handel zu Wochenbeginn und verwiesen auf fehlende Impulse. Die heute veröffentlichten Konjunkturnachrichten aus Asien lieferten keine klaren Signale. Der Euro zeigte sich gegen den US-Dollar bis dato auch nur wenig verändert. Die europäischen Aktienmärkte starteten nach den jüngsten Abschlägen einen Erholungsversuch.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Freitag noch auf 49,37 Dollar pro Barrel gesunken. Am Donnerstag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 50,70 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich zu Wochenbeginn mit etwas tieferen Notierungen. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.280,70 Dollar (nach 1.286,10 Dollar im Nachmittags-Fixing am Freitag) gehandelt.


Kommentieren