Nachrichten leicht verständlich - Montag, 14.08.

Die Partei SPÖ trennt sich von ihrem Berater Tal Silberstein...

Die Partei SPÖ trennt sich von ihrem Berater Tal Silberstein

Wien - Die österreichische Partei SPÖ hat einen Helfer namens Tal Silberstein. Er hilft der Partei vor allem vor Wahlen. Silberstein gibt Tipps, wie die Partei am besten um Wählerstimmen von den Bürgern werben kann. Jetzt will die Partei aber nicht mehr mit Silberstein zusammenarbeiten. Silberstein ist nämlich in dem Land Israel von der Polizei verhaftet worden. Man weiß aber noch nicht warum. Die anderen österreichischen Parteien kritisieren jetzt die Partei SPÖ, weil sie Silberstein als Helfer beschäftigt hatte.

Auch in Österreich wurden Eier mit Insekten-Gift gefunden

Wien/Linz - Aufregung gibt es zurzeit wegen einem Insekten-Gift namens „Fipronil“. In einigen europäischen Ländern wurde das Gift in Eiern gefunden. Das Gift ist wahrscheinlich in einigen Ställen mit Hühnern zur Reinigung verwendet worden. Das ist aber streng verboten. Die Hühner haben das Insekten-Gift über den Körper aufgenommen. Sie haben dann die vergifteten Eier gelegt. Auch in Österreich wurden einige gefährliche Eier gefunden. Viel Fipronil kann für Menschen gefährlich sein.

Einige Hilfs-Organisationen unterbrechen ihre Einsätze im Mittelmeer

Tripolis/Regensburg - Viele Menschen wollen derzeit nach Europa. Das sind zum Beispiel Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten. Viele Menschen versuchen deshalb, aus dem Land Libyen über das Mittelmeer nach Italien zu kommen. Das ist aber sehr gefährlich. Sehr viele Menschen sind heuer schon gestorben. Private Hilfs-Organisationen wollen diesen Menschen helfen. Einige Organisationen müssen jetzt aber damit aufhören. Die Küstenwache von Libyen hat ihnen nämlich gedroht. Sie will sich selbst um die Rettungs-Aktionen in dem Gebiet vor Libyen kümmern. Außerdem vertraut sie den Organisationen nicht.

Big Ben wird lange nicht mehr läuten

London - Big Ben ist eine sehr berühmte Glocke. Der Turm, in dem diese Glocke hängt, ist das Wahrzeichen der Stadt London in dem Land Großbritannien. Jetzt muss der Turm renoviert werden. Deshalb wird die berühmte Glocke 4 Jahre lang nicht läuten. Denn wenn Arbeiter im Turm arbeiten, darf Big Ben nicht läuten. Das wäre zu gefährlich. Zu ganz besonderen Anlässen gibt es aber Ausnahmen. Zu Neujahr wird Big Ben trotzdem läuten.

Erklärung: Wahrzeichen

Ein Wahrzeichen ist etwas, woran man eine Stadt sofort erkennt. Meistens ist ein Wahrzeichen ein berühmtes Gebäude. Ein Wahrzeichen von Wien ist der Stephansdom.

Die Österreicher wollen weniger sparen und mehr Geld ausgeben

Wien - Die Österreicher wollen weniger sparen. Gleichzeitig wollen sie höhere Kredite aufnehmen. Das hat eine Umfrage ergeben. Mehr als ein Drittel der befragten Österreicher will bald viel Geld ausgeben. Zum Beispiel für ein neues Auto oder um die Wohnung zu renovieren. Viele dieser Menschen haben aber nicht genug Geld dafür und müssen deshalb einen Kredit aufnehmen.

Erklärung: Kredit

Ein Kredit ist geborgtes Geld. Einen Kredit aufnehmen bedeutet: Sich Geld ausborgen. Zum Beispiel von einer Bank. Dieses Geld muss man zurückzahlen. Man muss aber noch zusätzlich etwas mehr Geld bezahlen. Das nennt man Zinsen. Bei einem Kredit zahlt man also immer mehr Geld zurück als man sich ausgeborgt hat.

+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++


Kommentieren