Innerhalb einer Woche 676 Terrorverdächtige in der Türkei verhaftet

Ankara (APA/dpa) - Das türkische Innenministerium hat am Montag mitgeteilt, innerhalb einer Woche seien 676 Verdächtige wegen Terrorvorwürfe...

Ankara (APA/dpa) - Das türkische Innenministerium hat am Montag mitgeteilt, innerhalb einer Woche seien 676 Verdächtige wegen Terrorvorwürfen festgenommen worden. Die meisten davon seien wegen Verbindungen zur PKK oder zur Gülen-Bewegung, die die türkische Führung für den Putschversuch vom vergangenen Jahr verantwortlich macht, inhaftiert worden.

Zudem seien im selben Zeitraum 152 Nutzer Sozialer Medien unter anderem wegen Terrorpropaganda und Volksverhetzung festgenommen worden. Nach Angaben der prokurdischen Oppositionspartei HDP wurden seit Freitag insgesamt 150 Mitglieder der HDP oder der BDP - eines kommunalen Ablegers der Partei - in Polizeigewahrsam genommen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren