Deutscher Wanderer starb nach Herzinfarkt in Kärnten

Bodensdorf (APA) - Knapp unter dem Gipfel des beliebten Kärntner Ausflugsbergs Gerlitzen (Bezirk Villach-Land) ist am Montagvormittag ein 47...

Bodensdorf (APA) - Knapp unter dem Gipfel des beliebten Kärntner Ausflugsbergs Gerlitzen (Bezirk Villach-Land) ist am Montagvormittag ein 47-jähriger Deutscher nach einem Herzinfarkt gestorben. Wie die Landespolizeidirektion Kärnten mitteilte, nahm der Mann an einer geführten Wanderung teil. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen durch den Wanderführer und den Notarzt des Rettungshubschraubers waren ohne Erfolg.

Die Wanderung hatte um 10.00 Uhr in Bodensdorf (Bezirk Feldkirchen), das auf 500 Meter Seehöhe am Ossiacher See liegt, begonnen. Der Mann brach auf einer Seehöhe von 1.880 Meter zusammen, der Gipfel der Gerlitzen liegt 1.909 Meter über der Adria.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren