Lkw stürzte in der Steiermark 70 Meter über Böschung auf Dach

Schladming/Rohrmoos (APA) - Ein Lkw ist am Montagnachmittag zwischen Rohrmoos und Schladming (Bezirk Liezen) über eine Böschung auf ein Gara...

Schladming/Rohrmoos (APA) - Ein Lkw ist am Montagnachmittag zwischen Rohrmoos und Schladming (Bezirk Liezen) über eine Böschung auf ein Garagen- und Hausdach gestürzt. Der Lenker wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Ein 35-jähriger Forstarbeiter aus dem Bezirk Liezen lenkte den Lkw von Rohrmoos talwärts Richtung Schladming, als er aus unbekannter Ursache nicht mehr bremsen konnte. In einer Kehre kam er mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stürzte circa 70 Meter in die Tiefe.

Die Dächer des Schlossereibetriebes, auf denen er zum Liegen kam, wurden ebenso schwerbeschädigt wie Fahrzeuge und Geräte, die sich in den Gebäuden darunter befanden. Aus dem beschädigten Tank des Unfall-Lkw traten bis zu 300 Liter Dieselöl aus.

Der Unfalllenker wurde von der Feuerwehr geborgen und von Schladming letztendlich per Hubschrauber ins LKH Salzburg überstellt.


Kommentieren