Venet Bergbahnen feierten ein halbes Jahrhundert

Zams, Landeck – Mit Gondeltarifen wie damals – als die Venetbahn am 8. Dezember 1967 ihren ersten Betriebstag hatte – lockte die Freizeitein...

Hubschrauber und das kulinarische Angebot lockten bei der Bergstation und auf der Zammer Alm.
© Zangerl

Zams, Landeck –Mit Gondeltarifen wie damals – als die Venetbahn am 8. Dezember 1967 ihren ersten Betriebstag hatte – lockte die Freizeiteinrichtung des Landecker Talkessels am vergangenen Wochenende die Besucher. Perfektes Wetter, zahlreiche Attraktionen und ein Rahmenprogramm bei der Bergstation und auf der Zammer Alm sorgten dafür, dass der Berg regelrecht gestürmt wurde. Frühschoppen, Bergmesse, Musik und regionale Köstlichkeiten kamen bei den Gästen ebenso gut an wie die sportlichen Möglichkeiten. Paragleiten, Wandern am Rundwanderweg und für die Kleinsten das neue Angebot des Bike-Geschicklichkeits­parcours, der von Mitgliedern des Zammer Jugend-Gemeinderates mit dem Radteam Pet­o Tirol West errichtet wurde, brachten viel Bewegung. Rund 3000 Gäste sorgten für einen Erfolg. (za)

DIe Kinder vergnügten sich bei den neuen Errungenschaften mit viel Geschick am Mountainbike-Parcours.
© Zangerl

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte