Bahn-Olympiasieger Wooldridge 39-jährig verstorben

Bahnrad-Spezialist Stephen Wooldridge, Olympiasieger in der Mannschafts-Verfolgung mit Australien 2004 in Athen, ist im Alter von nur 39 Jah...

Bahnrad-Spezialist Stephen Wooldridge, Olympiasieger in der Mannschafts-Verfolgung mit Australien 2004 in Athen, ist im Alter von nur 39 Jahren plötzlich verstorben. Australiens nationales olympisches Komitee gab keine näheren Angaben zu seinem Tod bekannt. Wooldridge holte in seiner Karriere neben Olympia-Gold vier WM-Titel in der Mannschafts-Verfolgung.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte