Kaltenbach: Land fixiert Auflösung

Innsbruck – Die Tiroler Landesregierung hat gestern den Gemeinderat von Kaltenbach durch Bescheid aufgelöst, nachdem insgesamt sieben Gemein...

Kaltenbacher Gemeindeamt
© Dähling

Innsbruck –Die Tiroler Landesregierung hat gestern den Gemeinderat von Kaltenbach durch Bescheid aufgelöst, nachdem insgesamt sieben Gemeinderatsmitglieder auf ihre Mandate verzichtet haben. Laut Tiroler Gemeindeordnung ist ein Gemeinderat beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der Mitglieder anwesend ist. Der Gemeinderat Kaltenbach verfügt inzwischen allerdings nur noch über sechs Mitglieder und ist somit nicht mehr beschlussfähig. Der Termin für die Neuwahl von Gemeinderat und Bürgermeister legt jetzt die Bezirkshauptmannschaft Schwaz fest. Frühestmöglicher Wahltermin wäre Ende November. Dem Gemeindeverwalter wird ein Beirat zur Seite gestellt. Dazu zählen der Kaltenbacher Bürgermeister und die Gemeindevorstände. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte