Wiener Rentenmarkt am Vormittag schwächer

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat heute, Mittwoch, am späten Vormittag weitere Kursverluste verbucht. In fast allen beobachteten Laufz...

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat heute, Mittwoch, am späten Vormittag weitere Kursverluste verbucht. In fast allen beobachteten Laufzeitbereichen notierten die Bundesanleihen schwächer, einzig die zweijährige Benchmarkanleihe legte leicht zu. Der Euro-Bund Future notierte gut behauptet.

Konjunkturdatenseitig wurden heute Wirtschaftszahlen aus dem Euroraum veröffentlicht. Die Wirtschaftsleistung in der EU und in der Eurozone ist im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorquartal um 0,6 Prozent gestiegen. Im weiteren Tagesverlauf wird sich das Interesse der Investoren auf die Vereinigten Staaten richten, wo die Baubeginne und Baugenehmigungen vom Juli auf der Agenda stehen. Am Abend wird zudem das Protokoll zur jüngsten Notenbanksitzung veröffentlicht, das Hinweise auf den weiteren geldpolitischen Kurs der Fed liefern könnte.

Heute um 12.00 Uhr notierte der marktbestimmende September-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 163,46 um 32 Ticks unter dem letzten Settlement von 163,78. Das bisherige Tageshoch lag bei 163,99, das Tagestief bei 163,36. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 63 Basispunkte. Der Handel verläuft bei sehr schwachem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 245.255 September-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 1,53 (zuletzt: 1,48) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 0,63 (0,59) Prozent, die fünfjährige mit -0,25 (-0,29) Prozent und die zweijährige lag bei -0,62 (-0,61) Prozent.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 33 (zuletzt: 33) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 24 (25) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 16 (17) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 13 (15) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 47/02 30 1,50 99,30 99,53 1,53 33 101,48 Bund 27/04 10 0,50 98,75 98,90 0,63 24 99,5 Bund 22/04 5 3,65 118,29 118,34 -0,25 16 118,68 Bund 19/03 2 4,35 107,82 107,87 -0,62 13 107,93 ~


Kommentieren