Privates Tête-à-Tête im Gewimmel

Alpbach – Das Forum Alpbach bietet nicht nur der Wissenschaft Raum, sondern auch der Kunst. Noch vor den Eröffnungsreden gab etwa die hochta...

© Pungovschi

Alpbach – Das Forum Alp­bach bietet nicht nur der Wissenschaft Raum, sondern auch der Kunst. Noch vor den Eröffnungsreden gab etwa die hochtalentierte Tiroler Pianistin Viktoria Hirschhuber ein Konzert. Auch Alpbach selbst wird bespielt, insbesondere das Congress Centrum. Studierende von der Universität für angewandte Kunst haben Installationen, Skulpturen und einen 45-minütigen Film aus Wien mitgebracht. Sie kommen aus der Klasse von Brigitte Kowanz, die Österreich bei der Biennale vertritt. Der Eintritt zu allen Kulturevents ist frei.

Die junge Künstlerin Marie Reichel ist mit drei Kunstwerken dabei, die ein gemeinsames Thema haben. In einem Stiegenhaus des Congress Centrums hängt ein riesiger Schnorchel aus Kupfer – mit zwei Mundstücken an den Enden. Im Gewimmel des Forums will Reichel an das Gefühl von Zweisamkeit und Privatheit erinnern. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte