Serbiens Präsident zu erstem offiziellen Besuch in Sarajevo

Sarajevo/Belgrad (APA) - Serbiens Präsident Aleksandar Vucic wird am 7. und 8. September seinen ersten offiziellen Besuch in Sarajevo abstat...

Sarajevo/Belgrad (APA) - Serbiens Präsident Aleksandar Vucic wird am 7. und 8. September seinen ersten offiziellen Besuch in Sarajevo abstatten. Das teilte am heutigen Mittwoch Dragan Covic, kroatisches Mitglied der bosnischen Staatsführung, über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Der frühere Ministerpräsident Vucic hat seit Ende Mai das Präsidentenamt inne.

Seinem Amtsvorgänger Tomislav Nikolic war es während dessen fünfjähriger Amtszeit nicht gelungen, Sarajevo einen offiziellen Besuch abzustatten. Nikolic hielt sich allerdings anlässlich des Westbalkantreffens in der bosnischen Hauptstadt auf. Wegen des Streits um die Festnahme des Ex-Kriegskommandanten von Srebrenica Naser Oric in der Schweiz auf Basis eines serbischen Haftbefehls war Nikolic Mitte 2015 kurz vor dem Besuchstermin von bosnischer Seite wieder ausgeladen worden.


Kommentieren