Wiener Börse (Nachmittag) - ATX mit plus 0,78% freundlich

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich heute, Mittwoch, am Nachmittag bei durchschnittlichem Volumen mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der A...

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich heute, Mittwoch, am Nachmittag bei durchschnittlichem Volumen mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 3.241,44 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 25,11 Punkten bzw. 0,78 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,86 Prozent, FTSE/London +0,58 Prozent und CAC-40/Paris +0,99 Prozent.

Der ATX bewegte sich am frühen Nachmittag in einem positiven europäischen Umfeld auf höherem Niveau seitwärts. Nach einem bis dato recht ruhigen Geschäftsverlauf hoffen Marktteilnehmer nun auf neue Impulse von den anstehenden US-Daten sowie von der Eröffnung an der Wall Street.

So stehen in den USA die Baubeginne und -genehmigungen sowie Daten zum Ölmarkt auf der Agenda. Zudem wird bereits mit Spannung die Veröffentlichung des neuesten Sitzungsprotokolls der Fed erwartet.

Die heimischen Versicherer verloren in einem freundlichen europäischen Branchenumfeld an Terrain: Vienna Insurance Group rutschten 0,95 Prozent ins Minus auf 25,13 Euro und UNIQA büßten 0,82 Prozent auf 8,27 Euro ein. Am Montag hatten beide Titel noch klare Kursgewinne verbuchen können.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Die Bankwerte knüpften hingegen an ihre jüngsten Gewinne an. So zogen Raiffeisen 3,31 Prozent auf 26,87 Euro nach oben und Aktien der Erste Group verbesserten sich um 1,22 Prozent auf 36,57 Euro.

Kein klares Bild zeichneten die heimischen Ölwerte. Während Anteilsscheine der OMV leicht um 0,32 Prozent auf 46,82 Euro verloren, zählten Schoeller-Bleckmann mit einem Kursanstieg um 2,48 Prozent auf 57,00 Euro zu den größeren Gewinnern.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX gegen 12.25 Uhr bei 3.249,73 Punkten, das Tagestief lag zu Handelsbeginn bei 3.217,46 Einheiten. Der ATX Prime notierte mit einem Plus von 0,76 Prozent bei 1.631,05 Zählern. Um 14.15 Uhr notierten im prime market 28 Titel mit höheren Kursen, zehn mit tieferen und einer unverändert.

Bis dato wurden im prime market 2.558.734 (Vortag: 2.280.371) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 53,356 (40,44) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher Raiffeisen mit 421.189 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 11,22 Mio. Euro entspricht.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA322 2017-08-16/14:29


Kommentieren