Hope Hicks wird Trumps Interims-Kommunikationschefin

Washington (APA/dpa) - Donald Trumps Beraterin Hope Hicks übernimmt interimistisch die Rolle der Kommunikationschefin im Weißen Haus. Das wu...

Washington (APA/dpa) - Donald Trumps Beraterin Hope Hicks übernimmt interimistisch die Rolle der Kommunikationschefin im Weißen Haus. Das wurde am Dienstag offiziell bestätigt. Nach Angaben der „New York Times“ soll Hicks (28) dabei helfen, eine endgültige Lösung für die Besetzung der Stelle zu finden. Sie tritt damit die Nachfolge von Anthony Scaramucci an, der nach nur zehn Tagen seinen Job wieder losgeworden war.


Kommentieren