Zweijähriger in Vorarlberg in heißem Auto zurückgelassen - tot

Bregenz (APA) - Ein zweijähriger Bub ist am Dienstagnachmittag im Bezirk Bludenz tot in einem Auto aufgefunden worden. Das Kleinkind war von...

Bregenz (APA) - Ein zweijähriger Bub ist am Dienstagnachmittag im Bezirk Bludenz tot in einem Auto aufgefunden worden. Das Kleinkind war von seiner 17-jährigen Mutter und ihrem Freund bei 30 Grad für mehrere Stunden im Fahrzeug zurückgelassen worden, bestätigte Polizeisprecher Rainer Fitz der APA einen Bericht der „Neuen Vorarlberger Tageszeitung“. Demnach könnte der Zweijährige den Hitzetod erlitten haben.

Die Todesursache stand vorerst aber nicht definitiv fest. Nach Angaben von Fitz sollte die Obduktion des Leichnams heute, Donnerstag, in Innsbruck erfolgen. Im Falle des Hitzetods würde gegen die Mutter wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt werden.


Kommentieren