Saunabrand - Frühstückspension in Vorarlberg evakuiert

Mellau (APA) - Wegen eines Brandes in der Sauna einer Frühstückspension in Mellau im Bregenzerwald sind in der Nacht auf Donnerstag sämtlich...

Mellau (APA) - Wegen eines Brandes in der Sauna einer Frühstückspension in Mellau im Bregenzerwald sind in der Nacht auf Donnerstag sämtliche Hausgäste evakuiert worden. Sie wurden in einem anderen Hotel untergebracht. Währenddessen löschte die Feuerwehr Mellau die Glutnester hinter der Holzvertäfelung der Sauna. Verletzt wurde niemand, es entstand allerdings erheblicher Sachschaden.

Zwei Urlaubsgäste bemerkten gegen 22.15 Uhr heftige Rauchschwaden, die aus der Holztäfelung der Sauna im Dachgeschoß kamen. Als eigene Löschversuche fehlschlugen, wurde die Feuerwehr verständigt. Die von der Pächterin alarmierten Urlauber konnten ihre Zimmer und das Haus ohne Gefahr verlassen. Die Feuerwehr Mellau war mit 25 Mann im Einsatz.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren