Klettern: Stöhr, Schubert und Co. in München um EM-Medaillen

Wien/München (APA) - Bei den Boulder-Europameisterschaften in München geht es am Wochenende für die österreichischen Asse nicht nur um Medai...

Wien/München (APA) - Bei den Boulder-Europameisterschaften in München geht es am Wochenende für die österreichischen Asse nicht nur um Medaillen in der Spezialdisziplin, sondern auch um Kombinations-Edelmetall und Weltcuppunkte. Jakob Schubert führt nach Vorstieg und Speed die EM-Kombiwertung an, Jessica Pilz ist Dritte. Anna Stöhr und Katharina Saurwein wollen auch bei ihrer wohl letzten EM zuschlagen.

Ex-Weltmeisterin Stöhr hatte vor zwei Jahren in Innsbruck Boulder-EM-Silber geholt, Saurwein Bronze. Neben ihnen ist in München aus dem rot-weiß-roten Team nach einer überstandenen Fingerverletzung auch Berit Schwaiger hoch einzuschätzen. Titelverteidiger sind mit Juliane Wurm und Jan Hojer jeweils Deutsche. Kombi-Titelverteidigerin Jessica Pilz geht mit gedämpften Erwartungen an den Start, die Niederösterreicherin entschied sich trotz ihrer Fußblessur aber für ein Antreten.

Für Unmut bei den österreichischen Athleten und Funktionären sorgt indes, dass die EM gleichzeitig mit der Weltcupentscheidung ausgetragen wird und es wegen des heuer erstmals ausgetragenen Kombi-Olympia-Modus‘ riesige Teilnehmerfelder gibt. „Die Europameisterschaft gemeinsam mit dem Weltcup abzuhalten, ist keine glückliche Entscheidung und bringt organisatorische und sportliche Herausforderungen mit sich“, meinte KVÖ-Teammanager Michael Schöpf. Die Qualifikation am Freitag mit 280 Teilnehmern werde deshalb wohl 16 Stunden dauern.

Auch KVÖ-Sportdirektor Heiko Wilhelm hat wenig Freude mit den riesigen Teilnehmerfeldern. „Es wird mit Sicherheit ein sehr schwieriger Wettkampf“, betonte Wilhelm. Der im Hinblick auf die Olympia-Premiere 2020 verstärkt auf Bouldern setzende Vorstieg-EM-Dritte Schubert schloss sich an. „Das ist nicht optimal. Trotzdem wird dieses Event sehr wichtig für mich: Es wird der Abschluss der Boulder-Saison sein, und ich möchte noch einmal ein gutes Resultat erzielen. Außerdem ist es der letzte Bewerb der Europameisterschaft der Kombination, die ich gewinnen will“, meinte der Kombi-Titelverteidiger aus Tirol.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren