Pensionen - Kurz offen für größeres Plus bei Klein-Pensionen

Wien (APA) - ÖVP-Obmann Sebastian Kurz ist offen dafür, kleinere Pensionen über der Inflationsrate von 1,6 Prozent zu erhöhen: Er sehe den e...

Wien (APA) - ÖVP-Obmann Sebastian Kurz ist offen dafür, kleinere Pensionen über der Inflationsrate von 1,6 Prozent zu erhöhen: Er sehe den entsprechenden Vorschlag des Seniorenrates „grundsätzlich einmal positiv“, sagte Kurz am Donnerstag am Rande einer Pressekonferenz. Aber natürlich werde man sich diesen als Regierung „im Detail anschauen müssen“ und dann „verantwortungsvoll entscheiden“, fügte er an.

Der Seniorenrat spricht sich dafür aus, Pensionen bis 1.500 Euro über dem diesmal mit 1,6 Prozent festgelegten Anpassungsfaktor zu erhöhen. „Mit mir wird es sicherlich keine Einschnitte für kleine oder mittlere Pensionen geben“, versprach der ÖVP-Chef. Er halte es für sinnvoll, dass man „natürlich versucht, bei kleineren (Pensionen) mehr zu tun, sofern das möglich ist“, erklärte Kurz. „Altersarmut ist etwas, was es in Österreich nicht geben darf.“

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren