Inflation - AK: Neue Regierung muss Mietrechtsreform rasch anpacken

Wien (APA) - Die Arbeiterkammer (AK) fordert angesichts steigender Mieten von der neuen Regierung eine rasche Mietrechtsreform. Den heute vo...

Wien (APA) - Die Arbeiterkammer (AK) fordert angesichts steigender Mieten von der neuen Regierung eine rasche Mietrechtsreform. Den heute von der Statistik Austria bekannt gegebenen Daten zur Juli-Inflation sind die Mieten mit plus 4,2 Prozent mehr als doppelt so stark gestiegen wie Gesamtinflation (2,0 Prozent).

„Horrende Mieten, hohe Maklerprovisionen, befristete Mietverträge“ belasteten Mieter mit neuen Mietverträgen enorm, so AK-Präsident Rudi Kaske. „Die neue Regierung muss das ernst nehmen und eine Mietrechtsreform schnellstens anpacken.“ Wohnen müsse billiger werden. Dazu brauche es ein einfaches, einheitliches und transparentes Mietrecht mit wirksamen gesetzlichen Mietpreisbegrenzungen.

~ WEB http://www.arbeiterkammer.at ~ APA327 2017-08-17/14:55

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren