Premierminister der Republik Kongo kündigt Rücktritt an

Brazzaville (APA/Reuters/AFP) - Der Premierminister der Republik Kongo, Clement Mouamba, hat den Rücktritt seiner Regierung angekündigt. Das...

Brazzaville (APA/Reuters/AFP) - Der Premierminister der Republik Kongo, Clement Mouamba, hat den Rücktritt seiner Regierung angekündigt. Das berichtete das Präsidialamt in Brazzaville am Donnerstag.

Der Premierminister habe „am Mittwoch den Rücktritt der Regierung dem Präsidenten der Republik vorgelegt, der diese akzeptiert hat“, so eine Aussendung des Präsidialamtes. Der Präsident hatte zuvor einen neuen Ansatz und ein neues Team für die Lösung der ökonomischen Probleme gefordert.

Die Wirtschaft der Republik wurde von den fallenden Ölpreisen seit 2014 schwer getroffen. Die Exporteinnahmen gingen zurück, die Schulden im öffentlichen Sektor stiegen. Daher ist unklar, ob das Land die Schulden bedienen kann.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren