Air Berlin - AR-Mitglied: Zuerst exklusives Gespräch mit Lufthansa

Frankfurt/Berlin/Schwechat (APA/Reuters) - Im Ringen um die Reste der insolventen Niki-Mutter Air Berlin beginnen am Freitag zunächst die Ve...

Frankfurt/Berlin/Schwechat (APA/Reuters) - Im Ringen um die Reste der insolventen Niki-Mutter Air Berlin beginnen am Freitag zunächst die Verhandlungen mit der Lufthansa. „In den Gesprächen ist erstmal nur die Lufthansa“, sagte deren Vize-Aufsichtsratschefin, das ver.di-Bundesvorstandsmitglied Christine Behle, am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. Die Lufthansa werde zunächst einmal ihre Pläne vorstellen.

„Meines Wissens wird es wohl so sein, dass die anderen Anbieter danach eingeladen werden und dann gemeinsam ein Paket geschnürt wird.“ Sie gehe davon aus, dass sich die Verhandlungen das ganze Wochenende hinziehen, ergänzte Behle.

Reuters hatte zuvor von Insidern erfahren, dass sich Lufthansa bis zu 90 der 140 Maschinen von Air Berlin einverleiben will, darunter auch die Tochter Niki.

~ ISIN DE0008232125 GB00B128C026 WEB http://www.lufthansa.com/

http://www.airberlin.com

http://www.flyniki.com ~ APA419 2017-08-17/17:29


Kommentieren