Börse London schließt im Minus

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt hat am Donnerstag mit Verlusten geschlossen. Der FT-SE-100 Index schloss bei 7.387,87 Punkten und ei...

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt hat am Donnerstag mit Verlusten geschlossen. Der FT-SE-100 Index schloss bei 7.387,87 Punkten und einem Minus von 45,16 Einheiten oder 0,61 Prozent. Unter den im Leitindex gelisteten Titeln standen sich 27 Gewinner und 73 Verlierer gegenüber. Ein Titel notierte unverändert.

Konjunkturdatenseitig rückten heute Einzelhandelsumsatzzahlen für den Juli auf die Agenda. Diese fielen mit 0,3 Prozent zum Vormonat etwas besser aus, als von Experten erwartet.

Unter den Einzelwerten schoben sich zwei Werte berichterstattender Unternehmen ins Zentrum. Nach dem schwachen Jahresauftakt weiteten sich beim Baumarktbetreiber die Umsatzrückgänge aus. Die Wertpapiere des Konzerns schlossen mit minus 4,10 Prozent. Daneben enttäuschte das Glücksspielunternehmen Rank Group mit schwachen Jahreszahlen. Die Titel des Casinobetreibers fielen auf minus 6,44 Prozent.

Am anderen Ende der Kurstafel legten dagegen Fresnillo eine gute Figur am Kursparkett hin. Die Aktien des Bergbauunternehmens verbesserten sich um 3,85 Prozent. Auch Randgold konnten im Zuge steigender Rohstoffpreise 1,79 Prozent zulegen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

~ ISIN GB0001383545 ~ APA447 2017-08-17/18:15


Kommentieren