Zypern verzeichnete Urlauberrekord im Juli

Nikosia (APA/AFP) - Ein Anstieg der Urlauberzahlen aus Großbritannien, Deutschland, Schweden und Israel hat der Mittelmeerinsel Zypern im Ju...

Nikosia (APA/AFP) - Ein Anstieg der Urlauberzahlen aus Großbritannien, Deutschland, Schweden und Israel hat der Mittelmeerinsel Zypern im Juli einen neuen Rekord beschert. Mit rund 531.000 Urlaubsgästen kamen 10,1 Prozent mehr als im Juli 2016, wie das Finanzministerium am Donnerstag mitteilte. Auch für die ersten sieben Monate des Jahres verbuchte Zypern mit 1,99 Millionen Gästen einen Rekord.

Dies waren 14,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Tourismusbranche des Landes hatte bereits im vergangenen Jahr Rekordeinnahmen verbucht. 2016 reisten insgesamt 3,18 Millionen Menschen nach Zypern.

Zypern gilt vielen Urlaubern als sicheres Reiseziel, während der Tourismus in der Türkei oder in Tunesien aufgrund von Instabilität zurückging. Der Tourismus ist für das 2013 vor der Pleite gerettete Zypern ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die Branche sorgt für zwölf Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren