14-Jährigem bei Holzarbeiten im Bezirk Bregenz Arm abgetrennt

Hittisau (APA) - Einem 14-Jährigen ist am Donnerstagvormittag in Hittisau (Bezirk Bregenz) bei Holzarbeiten sein rechter Arm im Bereich des ...

Hittisau (APA) - Einem 14-Jährigen ist am Donnerstagvormittag in Hittisau (Bezirk Bregenz) bei Holzarbeiten sein rechter Arm im Bereich des Oberarms abgetrennt worden. Laut Vorarlberger Landespolizeidirektion war der Jugendliche mit seinem Vater und seinem 70-jährigen Großvater auf dessen Anwesen beim Arbeiten und hielt sich bei einer Seilwinde auf.

Der 14-Jährige wurde aus bisher ungeklärter Ursache von der rotierenden Zapfwelle eines Traktors erfasst, dabei verlor er seinen Arm. Der Bursch wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 8 nach Innsbruck in eine Klinik geflogen.


Kommentieren