Anhänger stürzte mit Kalb in Steiermark um - Frau schwer verletzt

Oberwölz (APA) - Eine 33 Jahre alte Frau ist am Donnerstag in der Steiermark beim Transport eines Kalbes auf einem Anhänger schwer verletzt ...

Oberwölz (APA) - Eine 33 Jahre alte Frau ist am Donnerstag in der Steiermark beim Transport eines Kalbes auf einem Anhänger schwer verletzt worden. Der Anhänger war zur Seite gekippt, wodurch das Unfallopfer von dem Tier gegen die Bordwand gedrückt wurde. Dies teilte die Landespolizeidirektion am Freitag mit.

Die 33-jährige Landwirtin war zu Mittag in Oberwölz (Bezirk Murau) gemeinsam mit ihrem 76-jährigen Onkel und einem weiteren Verwandten (79) mit dem Transport des Jungrindes beschäftigt. Während der Ältere den Traktor lenkte, befand sich die 33-Jährige gemeinsam mit dem Kalb auf dem Anhänger. Der Onkel ging neben dem Anhänger her.

Bei der Zufahrt zu einem Wirtschaftsgebäude geriet der Hänger auf einer Bodenwelle ins Wanken und stürzte um. Der Onkel versuchte dies noch zu verhindern, wurde jedoch durch den umkippenden Anhänger leicht am Fuß verletzt. Die 33-Jährige wurde gemeinsam mit dem Kalb gegen die Bordwand des Anhängers gedrückt und schwer verletzt. Beide Verletzten wurden nach Erstversorgung vom Roten Kreuz mit dem Rettungshelikopter C11 des ÖTC ins LKH Judenburg geflogen. Das Kalb blieb unversehrt.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren