E-Control: Stromversorgung der Care-Energy-Kunden ist gesichert

Wien (APA) - Die Stromversorgung der rund 2.300 österreichischen Kunden des insolventen deutschen Energieunternehmens Care-Energy AG ist sic...

Wien (APA) - Die Stromversorgung der rund 2.300 österreichischen Kunden des insolventen deutschen Energieunternehmens Care-Energy AG ist sichergestellt - das hat die Regulierungsbehörde E-Control am Freitag in einer Aussendung betont.

Die Care-Energy AG, die auch in Österreich als Energielieferant tätig ist und früher Hauptsponsor des ebenso insolventen Wiener Traditionsfußballklubs First Vienna FC war, hatte Mitte Februar einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Nachdem das Verfahren nun eröffnet wurde, kann die Verrechnungsstelle für den österreichischen Strommarkt (APCS) den Vertrag mit Care-Energy auflösen. In diesem Fall werden die betroffenen Kunden vom Regulator einem Ersatzlieferanten zugeteilt.

Die E-Control bestimmt für jeden der 14 Netzbereiche Österreichs, in dem die Care-Energy tätig ist, Ersatzlieferanten mittels eines gesetzlich vorgesehenen Losverfahrens - so soll gewährleistet werden, dass alle Lieferanten die gleiche Chance haben, Kunden zugeteilt zu bekommen. Die Ersatzlieferanten müssen die Kunden informieren und zu ihren Standardtarifen beliefern. „Wenn einem Kunden der neue Lieferant nicht zusagt, kann er binnen zwei Wochen zu einem anderen Anbieter wechseln“, erklärte E-Control-Vorstand Wolfgang Urbantschitsch laut Aussendung.

Kunden der Care-Energy, die noch ein Guthaben besitzen, können ihre Forderungen im Insolvenzverfahren beim zuständigen Insolvenzverwalter (http://www.hww.eu) anmelden, um über die Gläubigerquote wenigstens einen Teil davon zurückzubekommen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

~ WEB http://www.e-control.at ~ APA333 2017-08-18/14:57


Kommentieren