Hypo Tirol im 1. Halbjahr 2017 mit 8,7 Mio. Euro Gewinn

Innsbruck (APA) - Die Hypo Tirol Bank hat heuer im ersten Halbjahr (zum Stichtag 30. Juni 2017) einen Gewinn nach Steuern von 8,7 Mio. Euro ...

Innsbruck (APA) - Die Hypo Tirol Bank hat heuer im ersten Halbjahr (zum Stichtag 30. Juni 2017) einen Gewinn nach Steuern von 8,7 Mio. Euro erwirtschaftet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag das Ergebnis nach Steuern bei 22,8 Mio. Euro. Die Abweichung ergebe sich in erster Linie durch die Wertberichtigung bzw. Auflösung der Rückstellung 2016 in Zusammenhang mit der HETA Asset Resolution von 11,7 Mio. Euro.

Unter Berücksichtigung dieses sowie eines weiteren Sondereffekts im ersten Halbjahr 2016 ergebe sich eine Ergebnisverbesserung von rund 2 Mio. Euro, teilte das Institut am Freitag mit. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 10,5 Mio. Euro, im Jahr zuvor waren es noch 24,8 Mio. Euro. Die Entwicklung des ersten Halbjahres der Hypo Tirol sei sehr zufriedenstellend, hieß es. Verankert in der Unternehmensstrategie und den Planungsvorgaben für das laufende Jahr strebe die Hypo Tirol ein kontrolliertes Wachstum an.

Die Kernkapitalquote betrug im ersten Halbjahr 13,98 Prozent (per 31. Dezember 2016 waren es 13,7 Prozent). Das Kernkapital belief sich zum Berichtsstichtag auf 502,1 Mio. Euro.

~ WEB http://www.hypotirol.com ~ APA354 2017-08-18/15:16

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren