Wiener Rentenmarkt nach US-Daten kaum verändert

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat seine anfänglichen Gewinn am Freitag im Späthandel gehalten. Die um 16 Uhr veröffentlichten Daten zu...

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat seine anfänglichen Gewinn am Freitag im Späthandel gehalten. Die um 16 Uhr veröffentlichten Daten zum US-Verbrauchervertrauen wirkten sich damit nicht merklich in den Anleihenkursen aus.

Die Stimmung der US-Verbraucher hat sich im August überraschend deutlich aufgehellt. Der Index des Konsumklimas der Universität von Michigan ist zum Vormonat um 4,2 Punkte auf 97,6 Punkte gestiegen. Volkswirte hatten mit 94,0 Punkten gerechnet. Im Vormonat war der Indikator mit 93,4 Punkten noch auf den tiefsten Stand seit dem vergangenem Oktober gefallen.

Unterstützt wurden die Anleihen am Freitag von der Schwäche der Aktienbörsen. Belastet wurden die Aktienmärkte von Terrorangst nach dem Anschlag in Barcelona und dem Bangen um die wirtschaftspolitischen Versprechungen von US-Präsident Donald Trump.

Um 16:15 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit September-Termin, mit 163,97 um 35 Basispunkte unter dem Schluss-Stand vom Vortag (164,32). Heute Früh notierte der Rentenfuture mit 164,43. Das Tageshoch lag bisher bei 164,48, das Tagestief bei 164,15, die Tagesbandbreite umfasst damit bisher 33 Basispunkte. In Frankfurt wurden bisher etwa 355.146 September-Kontrakte gehandelt.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag am Nachmittag bei 1,47 (zuletzt: 1,51) Prozent, die der zehnjährigen Benchmark-Anleihe bei 0,59 (0,61)Prozent, jene der fünfjährigen bei -0,27 (-0,26) Prozent und die Rendite der zweijährigen Emission betrug -0,60 (-0,59) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Nachmittag 32 (zuletzt: 34) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 24 (26) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 17 (17) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 11 (15) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Interbankhandel-Taxen von ausgewählten Benchmark-Anleihen:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Kurs Börse --- -- --- Geld Brief heute zuletzt Bund 47/02 30 1,50 100,59 100,80 1,47 99,9 99,83 Bund 27/04 10 0,50 99,15 99,30 0,59 99,03 99,03 Bund 22/04 5 3,65 118,39 118,44 -0,27 118,38 118,4 Bund 19/03 2 4,35 107,78 107,83 -0,60 107,78 107,85 ~


Kommentieren