Universiade: 41 Österreicher sind bei Universiade in Taipeh am Start

Taipeh (APA) - Österreich ist bei der Sommer-Universiade in Taipeh mit 41 Aktiven in den Sportarten Badminton, Fechten, Golf, Judo, Turnen, ...

Taipeh (APA) - Österreich ist bei der Sommer-Universiade in Taipeh mit 41 Aktiven in den Sportarten Badminton, Fechten, Golf, Judo, Turnen, Leichtathletik, Rollsport, Schwimmen, Tennis und Tischtennis vertreten. Die Welt-Studentensportspiele werden am Samstag eröffnet und laufen bis 30. August. Vor zwei Jahren in Gwangju (Südkorea) blieb Österreich ohne Medaille.

Zu den prominentesten österreichischen Teilnehmern zählen die Leichtathleten Stephanie Bendrat, Verena Preiner und Andreas Vojta, Fechterin Olivia Wohlgemuth, die Schwimmer Claudia Hufnagl, Bernhard Reitshammer und Johannes Dietrich, Badmintonspielerin Elisabeth Baldauf und die Turner Jasmin Mader und Alexander Benda.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren