Pensionist in Linz von Radfahrer niedergestoßen und ausgeraubt

Linz (APA) - Ein Pensionist ist in der Nacht auf Samstag in Linz von einem Unbekannten niedergestoßen und ausgeraubt worden. Der 60-Jährige ...

Linz (APA) - Ein Pensionist ist in der Nacht auf Samstag in Linz von einem Unbekannten niedergestoßen und ausgeraubt worden. Der 60-Jährige wurde von hinten von einem Radfahrer plötzlich angegriffen. Er stürzte und prallte mit dem Gesicht auf den Gehsteig. Der Räuber schnappte sich die Brieftasche mit rund 200 Euro und radelte davon. Das Opfer erlitt eine Rissquetschwunde, teilte die Polizei mit.

Der Mann war in der Schickmayrstraße attackiert worden. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Der 60-Jährige wurde in den Med Campus III gebracht, hieß es in der Presseaussendung.


Kommentieren