Lucas Auer auf Rang 15 bei BMW-Dreifachsieg in Zandvoort

Der Tiroler blieb als 15. ohne Punkte, ist aber weiter Gesamt-Dritter.

Der Gesamt-Dritte Lucas Auer will am Sonntag auf die Überholspur.
© gepa

Zandvoort – BMW ist im ersten DTM-Rennen nach der Sommerpause in Zandvoort ein Dreifacherfolg gelungen. Ex-Formel-1-Fahrer Timo Glock gewann am Samstag aus der Pole. Audi-Pilot Rene Rast genügte Platz neun, um die Gesamtführung zu übernehmen. Der nach verpatzter Quali weit hinten gestartete Tiroler Lucas Auer (Mercedes) blieb als 15. punktlos, ist aber weiter Gesamt-Dritter. Rennen zwei folgt Sonntag. (APA)


Kommentieren


Schlagworte