1.200 Kontrollen bei landesweitem Planquadrat im Burgenland

Eisenstadt (APA) - Bei einem landesweiten Planquadrat im Burgenland von Samstag 17.00 Uhr bis Sonntag 3.00 Uhr sind nach Angaben der Landesp...

Eisenstadt (APA) - Bei einem landesweiten Planquadrat im Burgenland von Samstag 17.00 Uhr bis Sonntag 3.00 Uhr sind nach Angaben der Landespolizeidirektion 1.200 Kontrollen durchgeführt worden. Bei 737 Alkomat-Tests wurden sechs alkoholbeeinträchtigte Lenkerinnen bzw. Lenker ermittelt. Die angekündigte Schwerpunktaktion betraf das hoch- ebenso wie das unterrangige Straßennetz in dem Bundesland.

Nach Polizeiangaben waren drei der überprüften Lenker mit mehr als 0,8 Promille unterwegs, wobei bei einer 50-Jährigen im Bezirk Jennersdorf 1,22 Promille festgestellt wurden. Bei drei weiteren lagen die Werte im Bereich von 0,5 bis 0,79 Promille. Bei dem zehnstündigen Planquadrat wurden 199 Anzeigen erstattet und 99 Organstrafverfügungen ausgestellt.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren