Experten für Altpapier im Einsatz

Menschen mit Behinderung packen in Kramsach und Brixlegg am Recyclinghof mit an.

© Lebenshilfe/AMU

Brixlegg, Kramsach –Fünf Männer der Lebenshilfe-Gartengruppe pflegen nicht nur Grünanlagen in Brixlegg, sondern packen auch seit einem Jahr im Recyclinghof von Brixlegg/Kramsach mit an. Hier sorgen sie dafür, dass die zu Monatsende eingesammelten Altpapierbündel sortenrein getrennt und zu Geld gemacht werden. Dazu öffnen sie die Bündel, entfernen Kordeln und Kunststoffe und trennen Papier sauber von Kartonagen.

„Es kommt immer wieder vor, dass auch Plastik oder wie heute eine volle Spülmittelflasche dabei ist“, verdeutlicht Lukas Rohregger und hält den Fund grinsend in die Höhe. Mit flotten Handgriffen trennen die Helfer Kartonumschläge, Buchrücken, Schuleinbände von dünnem Papier. Zeitungen, Prospekte und Kopien wandern in eigene Tonnen. Wenn diese voll sind, geben sie den Gemeindearbeitern ein Handzeichen und bringen das sortierte Material gemeinsam in die Großcontainer. Jeden Monat sortieren die flotten Hände so an die zwei Tonnen.

„Papier sortieren ist am Monatsanfang viel Arbeit“, bestätigt Gemeindearbeiter Walter Messner. „Wir sind froh, dass sie hier mithelfen. Und wir arbeiten super zusammen – auch die Assistenten der Lebenshilfe“, bestätigt auch sein Kollege Bernhard Naschberger. Bei der Arbeit und bei gemeinsamen Pausen hat sich schon ein richtiges Team entwickelt.

Das sehen auch die Bürgermeister der beteiligten Gemeinden so: „Wir danken den Mandern für diese spürbare Unterstützung“, erklären die Verantwortlichen von Brixlegg und Kramsach. „Und wir freuen uns, auch weitere gemeinsame Aktionen durchzuführen.“ (TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte