Seidl gewann Sommer-Grand-Prix in Oberwiesenthal

Salzburger siegte vor den Deutschen Frenzel und Riessle. Lukas Greiderer (13.) bester Tiroler.

Mario Seidl zeigte mit dem Sieg beim Sommer-Grand-Prix auf.
© ÖSV/ CLEMENS DERGANC

Oberwiesenthal – ÖSV-Kombinierer Mario Seidl hat am Sonntag den Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombinierer in Oberwiesenthal für sich entschieden. Der Salzburger, nach einem Sprung auf 106,0 m mit vier Sekunden Vorsprung auf den Japaner Akito Watabe bereits Führender nach dem Springen, setzte sich im 10-Kilometer-Rollerlauf vor den beiden Deutschen Eric Frenzel (+10,5 Sek.) und Fabian Rießle (12,3) sowie Watabe (14,2) durch.

Tiroler nicht in Top Ten

Martin Fritz erzielte mit dem achten Platz sein bisher bestes Ergebnis in einem Sommer-Grand-Prix. Die Tiroler Lukas Greiderer (13.), David Pommer (24.) und Florian Dagn (41.) verpassten die Top Ten. Fabian Steindl kam nicht ins Ziel. Beim Teamsprint am Samstag hatte Österreich 1 (Seidl, Rehrl) Platz vier belegt. (APA, TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte