Millionen fiebern der totalen Sonnenfinsternis in den USA entgegen

Washington (APA/dpa) - Millionen Menschen warten auf die totale Sonnenfinsternis am Montag in den USA. Das seltene Spektakel, bei dem der Mo...

Washington (APA/dpa) - Millionen Menschen warten auf die totale Sonnenfinsternis am Montag in den USA. Das seltene Spektakel, bei dem der Mond die Sonne komplett verdunkelt, wird in einem gut 100 Kilometer schmalen Streifen von der West- bis zur Ostküste für jeweils rund zwei Minuten zu sehen sein.

Seit Tagen schon reisen Hunderttausende Sofi-Fans in der Kernzone an und verursachten erste Verkehrsstaus. Hotels und Campingplätze sind vielerorts ausgebucht.

Die totale Sonnenfinsternis beginnt im Pazifik. 27 Minuten später trifft der Kernschatten dann gegen 19.16 Uhr MESZ Zeit im US-Bundesstaat Oregon auf Land. Nach gut 1,5 Stunden um 20.48 Uhr verlässt er die USA an der Ostküste wieder.

Das Spektakel wird von zahlreichen wissenschaftlichen Versuchen begleitet sowie von der Erde und vom All aus gefilmt. Die NASA streamt die „Great Eclipse“ live im Internet. Auch viele Fernsehsender bieten Live-Übertragungen an. Es ist die erste totale Sonnenfinsternis von Küste zu Küste in den USA seit 99 Jahren.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren