Prager Börse schließt mit Gewinnen, PX legt 1,2 Prozent zu

Prag (APA) - Die Börse in Prag hat am Dienstag mit Gewinnen geschlossen. Der tschechische Leitindex PX stieg um 1,24 Prozent auf 1.758,21 Pu...

Prag (APA) - Die Börse in Prag hat am Dienstag mit Gewinnen geschlossen. Der tschechische Leitindex PX stieg um 1,24 Prozent auf 1.758,21 Punkte. Das Handelsvolumen lag bei 0,62 Mrd. (zuletzt: 0,42 Mrd.) tschechischen Kronen.

Stark gesucht waren am Dienstag Bankwerte. So legten Erste Group-Aktien deutlich um 3,46 Prozent auf 949,60 Kronen zu. Moneta Money Bank stiegen bei hohem Volumen um 1,11 Prozent auf 77,10 Kronen. Gute Nachfrage gab es auch in CEZ. Die Aktien des Stromerzeugers gewannen 1,03 Prozent auf 421,00 Kronen.

Verlierer gab es am Dienstag kaum. Das größte Minus im PX verbuchten Fortuna. Die Aktien des Wettanbieters fielen um 1,02 Prozent auf 145,50 Kronen.

~ ISIN XC0009698371 ~ APA499 2017-09-12/18:01

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren