In der Kammer rumort es: AK-Chef Zangerl gegen Schwarz-Blau

Arbeiterkammer-Präsident Erwin Zangerl platzt der Kragen. Er spricht sich klar gegen Schwarz-Blau und gegen das Vorzugsstimmenmodell seiner Partei, der ÖVP, aus.

AK-Präsident Erwin Zangerl.
© Andreas Rottensteiner

Im Wahlkampf sind Arbeiter- und Wirtschaftskammer zum Thema geworden. FPÖ und NEOS fordern ein Ende der Pflichtbeiträge. Warum glauben Sie nicht, dass die Arbeitnehmer freiwillig für gutes Service zahlen würden?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte