Inzing nach 41:13-Sieg gegen Wals Juniors im Play-off

Die Ringer des RSC Inzing stehen nach zwei Siegen im Grunddurchgang im oberen Play-off der Bundesliga. Gegen die Wals Juniors kamen die Tiro...

Dario Haber (r.) hatte die Konkurrenz gut im Griff.
© zeitungsfoto.at

Die Ringer des RSC Inzing stehen nach zwei Siegen im Grunddurchgang im oberen Play-off der Bundesliga. Gegen die Wals Juniors kamen die Tiroler am Samstag zu einem 41:13-Erfolg und stiegen damit auf Rang eins der Gruppe Süd auf. „Die jungen Eigenbauringer zeigten ihr Können und legten den Grundstein für die Tabellenführung", erklärte Obmann Klaus Draxl. Je zweimal siegreich mit voller Punktezahl waren Dario Habel, Dominik Gastl und Michael Wagner. Die Inzinger kämpfen nun mit Klaus, Wals und Götzis um den österreichischen Meistertitel. Auch in der zweiten Bundesliga konnten die Tirol Juniors einen Erfolg einfahren. Gegen Mäder gab es einen 27:17-Erfolg. (rost)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte