Küchenbrand in Ferienwohnung in Biberwier

32 Feuerwehrleute konnten den Brand in der leerstehenden Wohnung rasch löschen.

Unter Einsatz der Atemschutzausrüstung drangen die Feuerwehrleute zum Brandherd vor.
© zeitungsfoto.at

Biberwier – Die Feuerwehren Biberwier und Lermoos mussten am Dienstagnachmittag wegen eines Küchenbrandes ausrücken. Kurz vor 15 Uhr hatte eine Nachbarin Alarm geschlagen, als sie Rauch sah, der aus dem Fenster einer Ferienwohnung im Erdgeschoss drang.

Unter Einsatz der Atemschutzausrüstung konnten die Feuerwehrkräfte den Brandherd im hinteren Bereich der Wohnung in der Küche lokalisieren und rasch löschen. Laut den derzeitigen Ursachenermittlungen dürfte das Feuer im Bereich des Elektroherdes ausgebrochen sein. Durch die Rauchentwicklung entstand erheblicher Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Personen waren nicht in Gefahr.

Die Feuerwehren Biberwier und Lermoos waren mit insgesamt 32 Einsatzkräften und fünf Einsatzfahrzeugen vor Ort. (TT.com)


Schlagworte