Pensionistin starb bei Frontalkollision mit Lkw in Oberösterreich

Strobl/Bad Ischl (APA) - Eine 84-jährige Pensionistin hat am Dienstag gegen 11.00 Uhr eine Frontalkollision mit einem Lkw auf der Wolfgangse...

Strobl/Bad Ischl (APA) - Eine 84-jährige Pensionistin hat am Dienstag gegen 11.00 Uhr eine Frontalkollision mit einem Lkw auf der Wolfgangsee Straße (B158/Bezirk Gmunden) nicht überlebt. Die Frau saß als Beifahrerin neben ihrem Mann, als er in einer leichten Rechtskurve mit dem Auto unvermittelt auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen den Lastwagen prallte, teilte die Polizei OÖ am Dienstag mit.

Die beiden Einheimischen waren von Bad Ischl nach Strobl unterwegs. Die Frau starb noch an der Unfallstelle, ihr 82-jähriger Mann wurde mit schweren Verletzungen ins UKH Salzburg geflogen. Der 61-jährige Lkw-Fahrer aus dem Mühlviertel blieb unverletzt. Die Straße war wegen Bergungsarbeiten für den gesamten Verkehr bis 12.30 Uhr gesperrt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren