Wörgl: Ausschuss für Personal abgelehnt

Der Stadtrat in Wörgl bleibt alleine für Personalfragen zuständig. Gemeinderäte erhalten nicht einmal Informationen.

Gemeinderat Michael Riedhart (Junge Wörgler Liste) wollte den Antrag abändern, sodass wenigstens Informationen an die Mandatare ergehen.
© Otter

Von Wolfgang Otter

Wörgl –Der Stadtrat wird weiterhin alleinig die Personalagenden der Stadt Wörgl innehaben. Die dort nicht vorhandenen Fraktionen im Gemeinderat werden weiter vor vollendete Tatsachen gestellt. Ein anderslautender Antrag von vier Gemeinderatsgruppierungen (Bürgerliste, Junge Wörgler Liste, Team Wörgl, Wörgler Grüne) wurde von der Regierungskoalition Liste Wechner und Freiheitliche Wörgler Liste abgelehnt.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte