Kärntens Grüne suchen bei Konvent Ausweg aus der Krise

Klagenfurt (APA) - Kärntens Grüne suchen bei einem Landeskonvent einen Ausweg aus der politischen Krise. Am kommenden Samstag treffen die Fu...

Klagenfurt (APA) - Kärntens Grüne suchen bei einem Landeskonvent einen Ausweg aus der politischen Krise. Am kommenden Samstag treffen die Funktionäre zu einer nicht öffentlichen Veranstaltung zusammen, bei der über gemachte Fehler und die nötigen Konsequenzen daraus diskutiert werden soll. Ob es vor der Landtagswahl noch eine Landesversammlung, quasi einen Parteitag, geben wird, ist offen.

Die Grünen hatten Mitglieder und Sympathisanten dazu aufgefordert, der Parteiführung ihre Meinung über die Situation kundzutun. Laut Landesrat Rolf Holub, der seit dem Rücktritt von Landessprecherin Marion Mitsche die Funktion des Parteisprechers nach außen ausübt, sind an die 200 Antworten eingelangt. Diese sollen bei dem Konvent analysiert und diskutiert werden. Thema werden auch die Parteistatuten sein, die bei der Landesversammlung im Sommer Chaos ausgelöst hatten, weil jedes Parteimitglied stimmberechtigt ist. Holub hatte schon im Juli angekündigt, dass dies geändert werden müsse.

Die ehemalige Landessprecherin will ja bei der Landtagswahl am 4. März mit einer eigenen Liste F.A.I.R. antreten, sie hofft dabei auf Unterstützung durch unzufriedene Grüne. Während Mitsche von „regem Zulauf“ zu ihrer Bewegung berichtet, wird das von den Grünen vehement bestritten. Holub: „Es hat schon Parteiaustritte gegeben, aber nicht so viele, wie kolportiert werden.“ Er spricht von zwölf oder 13 Personen, die die Grünen verlassen hätten.

Über die Ergebnisse des Konvents will die Parteispitze, die derzeit mangels Landessprecher aus einem Leitungsgremium besteht, dann am Montag bei einer Pressekonferenz informieren. Dass die Partei wie im Sommer beschlossen mit Holub als Spitzenkandidat in die Wahl gehen wird, gilt als sicher. Was es an Änderungen geben wird, bleibt abzuwarten.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

~ WEB http://www.gruene.at ~ APA022 2017-11-19/07:00


Kommentieren