Überraschender Chefwechsel bei Schweizer Privatbank Julius Bär

Zürich (APA/Reuters) - Beim Schweizer Vermögensverwalter Julius Bär kommt es überraschend zu einem Wechsel an der Spitze. Der langjährige Ko...

  • Artikel
  • Diskussion

Zürich (APA/Reuters) - Beim Schweizer Vermögensverwalter Julius Bär kommt es überraschend zu einem Wechsel an der Spitze. Der langjährige Konzernchef Boris Collardi verlässt das Unternehmen per sofort und wechselt als Teilhaber zur Genfer Privatbank Pictet. Bei Julius Bär übernimmt Bernhard Hodler mit sofortiger Wirkung die Geschäftsleitung, wie das Unternehmen aus Zürich am Montag mitteilte.

Ob Hodler längerfristig Julius-Bär-Chef bleibt, steht indes nicht fest. „Als Teil der laufenden Nachfolgeplanung wird der Verwaltungsrat einen Evaluationsprozess für die langfristige Führung der Gruppe einleiten“, erklärte die Bank.

~ WEB http://www.juliusbaer.com/ ~ APA071 2017-11-27/09:24

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren