Freispruch für kosovarischen Vizepremier Limaj in Korruptionsprozess

Prishtina (Pristina) (APA) - Der kosovarische Vizepremier Fatmir Limaj ist in einem Korruptionsprozess freigesprochen worden. Dies berichtet...

  • Artikel
  • Diskussion

Prishtina (Pristina) (APA) - Der kosovarische Vizepremier Fatmir Limaj ist in einem Korruptionsprozess freigesprochen worden. Dies berichtet das Internetportal Balkaninsight am Montag. Der Chef der Partei Nisma (Initiative) soll sich als Transportminister (2008-2010) der Korruption und Bestechung schuldig gemacht haben.

Gegen Limaj und mehrere seiner engsten Mitarbeiter waren zwei Anklagen (2012 und 2014) erhoben worden, auf Basis welcher dann ab 2015 ein Prozess geführt wurde. Der Freispruch soll am Freitag ergangen sein.

Der jahrelange enge Mitarbeiter des derzeitigen Präsidenten Hashim Thaci hatte sich 2014 von diesem getrennt und seine eigene Partei gegründet. Seit den vorgezogenen Parlamentswahlen im Juni ist Nisma Regierungspartner der Demokratischen Partei (PDK) Thacis sowie der Allianz für die Zukunft (AAK) von Ministerpräsident Ramush Haradinaj.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren