Mutmaßlicher Wiener Serien-Sextäter: Untersuchungshaft beantragt

Wien (APA) - Nach der Festnahme eines mutmaßlichen Serien-Sextäters in Wien hat die Staatsanwaltschaft für den Mann Untersuchungshaft beantr...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Nach der Festnahme eines mutmaßlichen Serien-Sextäters in Wien hat die Staatsanwaltschaft für den Mann Untersuchungshaft beantragt. Der 23-Jährige soll im Bezirk Landstraße fünf Frauen sexuell bedrängt haben, in einem Fall wird ihm eine versuchte Vergewaltigung vorgeworfen. Die Polizei ermittelt nun in einem weiteren Fall, der zu Lasten des jungen Mannes gehen könnte.

Der 23-Jährige hat sich nach der Veröffentlichung eines Fahndungsfotos am Freitagabend der Polizei gestellt. Bei den Einvernahmen schwächte er die ihm zur Last gelegten Handlungen - begangen zwischen 10. Oktober und 14. November - ab. Nach Angaben von Polizeisprecher Daniel Fürst hat sich ein mögliches weiteres Opfer des Armeniers gemeldet. Ob dieser Fall auch dem 23-Jährigen zuzuschreiben ist, werde derzeit überprüft.


Kommentieren